Gregory Egger

apl Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.nat.techn.

Ökologe

Tel. +43 699 15166142

E-mail: gregory.egger@naturraumplanung.at

Arbeitsschwerpunkte

  • Geschäftsführung
  • Projektleitung und -management
  • Auenökologie & Forschung
  • Vegetationsökologie
  • Umwelt- und Naturverträglichkeitsprüfungen

Ausbildung

  • Studium Lehramt Biologie und Biologie/Botanik – Universität Salzburg und Karl-Franzens-Universität Graz
  • Aufbaustudium Technischer Umweltschutz – Universität für Bodenkultur Wien und Technische Universität Wien
  • Doktoratsstudium Landschaftsökologie und Landschaftsplanung – Universität für Bodenkultur, Wien
  • Konzession für Ingenieurbüros der Fachgebiete Technischer Umweltschutz sowie der Landschaftsökologie und Landschaftsgestaltung
  • Habilitation im Fach Naturraummanagement – Universität für Bodenkultur Wien für Bodenkultur, Wien

Diplomarbeit

Zellphysiologische Untersuchungen über die Wirksamkeit von Triethylblei

Dissertation

Beurteilung der Auswirkungen von Flusskraftwerken auf die Auenvegetation am Beispiel der Drau zwischen Mauthbrücken und Sachsenburg (Kärnten)

Habilitation

Naturraummanagement als Grundlage für eine integrative Umweltplanung – Erfassung, Bewertung und Management von Lebensräumen dargestellt am Beispiel von Fluss- und Alpinlandschaften

Beruflicher Werdegang

  • seit 2020: apl (außerplanmäßige) Professur für Landschaftsökologie am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) http://www.ifgg.kit.edu
  • seit 2017: Firmeninhaber u. Geschäftsführer Naturraumplanung Egger e. U.
  • seit 2013: Lehrbeauftragter an der Universität für Stuttgart
  • seit 1993: Lehrbeauftragter Universität für Bodenkultur https://www.boku.ac.at
  • 2016 – 2023: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Geographie und Geoökologie, Abteilung Aueninstitut Rastatt des Karlsruher Institut für Technologie (KIT),
  • 2013 – 2016: Vertretung der W3-Professur für Fluss- und Auenökologie und interimistische Leitung des Aueninstituts Rastatt (KIT)
  • 2004 – 2017: Gesellschafter und Geschäftsführer der eb&p Umweltbüro GmbH
  • 2007 – 2011: Lehrbeauftragter Alpen-Adria Universität Klagenfurt
  • 2006: Gastprofessur am Center for Ecohydraulic Research, University of Idaho (USA)
  • 2007 – 2009: Lehrbeauftragter Fachhochschule Kärnten
  • 1997 – 2004: Gesellschafter und Geschäftsführer des Institutes für Ökologie und Umweltplanung KEG
  • 1992 – 1997: Gründung und Geschäftsführung des Instituts für Angewandte Ökologie Klagenfurt 1990-1992: Vertragsassistent an BOKU

Referenzen

Forschungsprojekte & Publikationen: https://www.ifgg.kit.edu/mitarbeiter_egger.php